Arts Therapies and New Challenges in Psychiatry


Karin Dannecker
(Herausgeberin) 

Obwohl die künstlerischen Therapien mittlerweile an vielen Orten mit unterschiedlichen Patienten und Patientinnen eingesetzt werden, fehlt es an Studien und evidenzbasierten Forschungsergebnissen.
Mit diesem Buch wird eine Lücke in der Wirksamkeitsforschung in der Behandlung von unterschiedlichen psychiatrischen Störungen geschlossen. Die Autorinnen und Autoren sind forschungserfahrene Kunst-, Musik-, Tanz- und Dramatherapeuten und Psychiater. Sie haben in ihren Studien die Effektivität ihrer künstlerischen Therapieform überprüft und beschreiben in ihren Beiträgen ihre Methodik und Ergebnisse.

Der internationale Fokus zeigt die globale, transkulturelle Relevanz der künstlerischen Therapien. Die Beiträge bestätigen, dass quantitative und qualitative Evidenz in der eigenen professionellen Matrix gefunden werden kann. 

Verlagshinweis