Archiv
The Past, the Imagined Future and the Present

in Art and Artists

Vortrag in Englisch mit deutscher Übersetzung:

The Past, the Imagined Future and the Present in Art and Artists

Artists, like all human beings, are anchored in their past experiences.  Frequently, long forgotten experience from childhood is transmuted into art.  Dreams of future glory fuel the endless hard work of transforming lead into gold –mundane materials into fine art. Not surprisingly, the present work is rarely a match for the past dreams of future perfection. 
The life and work of Alberto Giacometti, Louise Nevelson and other twentieth century artists will be used to illustrate these concepts.

Vergangenheit, Zukunftsphantasie und Gegenwart in Kunst und Künstler

Wie alle Menschen sind auch Künstler in der Vergangenheit verankert. Häufig werden lang vergessene Kindheitserfahrungen in Kunst umgewandelt. Träume über zukünftigen Ruhm sind Anlaß für die Transformation von Blei in Gold, von irdischem Material in große Kunst. Aus diese Grund überrascht es kaum, dass das gegenwärtige Werk wenig mit den vergangenen Träumen über die zukünftige Vollkommenheit zusammen passt.
Leben und Werk von Alberto Giacometti, Louise Nevelson und andere Künstler des 20. Jahrhunderts werden diese Konzepte illustrieren. 


Prof. Laurie Wilson, PhD.| New York

Kunsthistorikerin, Psychoanalytikerin, Kunsttherapeutin.
Sie hat am Wellesley College, Massachusetts, Kunstgeschichte studiert. Ihren Master in Kunst und Kunsterziehung erhielt sie an der Columbia University, New York und promovierte in Kunstgeschichte an der City University, NY. Die Ausbildung zur Psychoanalytikerin absolvierte sie am New York University (NYU) Psychoanalytic Institute. An der NYU leitete sie 23 Jahre lang den Masterstudiengang für Kunsttherapie. Sie ist jetzt Mitglied der Fakultät des psychoanalytischen Ausbildungsinstituts am NYU Medical Center und arbeitet in eigener Praxis.

Ihr Buch Alberto Giacometti: Myth, Magic and the Man | Yale University Press wurde 2003 veröffentlicht. Zurzeit schreibt sie ein Buch über die amerikanische Künstlerin Louise Nevelson.

Ort:

Kunsthochschule Weißensee, Bühringstr. 20
Hörsaal