Logo kunsttherapie-berlin.de
Archiv
Rückkehr nach Eden. Lars von Triers »Antichrist«

In dem Film »Antichrist«, der 2009 in die Kinos kam und einen Skandal auslöste, ist das Unheimliche allgegenwärtig. Darin kehrt ein Paar nach dem traumatischen Tod seines Kindes – in der Hoffnung auf Heilung – an einen Ort namens ›Eden‹ zurück, dessen mythisches Vorbild sowohl den Ort der Erschaffung der Geschlechter und der harmonischen Einheit als auch des Sündenfalls und des Bruchs aller Kontinuitäten darstellt. 
Als Repräsentation einer überholten historischen Geschlechterformation erweist sich ›Eden‹ jedoch als regressive Falle, aus der sich Mann und Frau mehr oder minder gewalttätig zu befreien versuchen.

Der Vortrag wird begleitet von Ausschnitten aus dem Film.

Dr. Irene Berkel

Religions- und Kulturwissenschaftlerin, Lektorin an der Universität Innsbruck. Davor war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Institut der FU-Berlin, anschließend Lehrbeauftragte u.a. am Kulturwissenschaftlichen Institut der HU-Berlin und an der Akademie der Bildenden Künste Wien.

Zuletzt erschienen: Mißbrauch als Phantasma. Zur Krise der Genealogie. München 2006; Sigmund Freud. Paderborn 2008; (Hg.): Postsexualität. Zur Transformation des Begehrens. Gießen 2009; (Hg.): Nähe Verbot Ordnung. Generationenbeziehungen im Wandel. Gießen (erscheint im März 2011).

Der ganze Film wird um 16.30 Uhr gezeigt

Die Veranstaltung ist mit freiem Eintritt.

 

 

Ort:

Kunsthochschule Weißensee
Bühringstr. 20, Hörsaal C 1.05
13086 Berlin

line