Logo kunsttherapie-berlin.de
Qualifikationen | Erfahrung | Publikationen

Prof. Dr. habil. Karin Dannecker

Karin Dannecker ist Kunsttherapeutin (M.A.) und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Sie hat Abschlüsse in Sonderpädagogik, Kunstpädagogik und Diplompädagogik der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main. Von 1983-1985 studierte sie Kunsttherapie an der New York University und schloss mit einem Master of Art in Art Therapy ab und ist  „Art Therapist Registered“ (ATR) der American Art Therapy Association und Mitglied in verschiedenen europäischen Fachgesellschaften. Sie unterrichtete an der Universität zu Köln, danach lehrte sie 12 Jahre an der Hochschule der Künste in Berlin (heute: Universität der Künste) und entwickelte einen Ergänzungsstudiengang, der in der KUNSTTHERAPIE BERLIN im Jahr 2000 realisiert wurde. Seit 2005 ist sie Professorin für Kunsttherapie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Während ihrer 25-jährigen Lehrtätigkeit an Hochschulen bildete sie viele Kunsttherapeuten aus, erteilte Supervision und lehrte an nationalen und internationalen Ausbildungsinstituten wie in den USA, England, Frankreich, Italien.

1992 promovierte sie mit dem Thema Das Symbol in der Kunsttherapie – Grundlagen des Symbolisierungsprozesses  in der Kunsttherapie. Die Habilitation erfolgte 2005 mit der Schrift Die Bedingungen der psychischen und ästhetischen Transformationen der Kunsttherapie.

Parallel zur Hochschultätigkeit arbeitet sie mit verschiedenen Patienten und Klienten: mit Jugendlichen, Rheumakranken und seit 1987 bis heute mit erwachsenen Patienten in der Psychiatrie, Psychosomatik und ambulant.

Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Forschung zur Wirksamkeit der Kunsttherapie. Ebenso ist sie an internationalen Projekten zur Entwicklung des Berufsfeldes beteiligt.

Kontakt:
kdannecker@kunsttherapie-berlin.de

 
Publikationen

 

Aufsätze, Buchbeiträge

Kunsttherapie in Amerika - Neuere Entwicklungen und Ansätze,  in: R. Hampe (Hrsg.), Aurora II und das Pferd im dritten Stock, Zur Kunsttherapie in der Psychosomatik, Bremen, (1988), S. 166-176

mit Co-Autor M. Fabra:
Kunsttherapie in der psychiatrischen Krisenintervention
, Spektrum der Psychiatrie und Nervenheilkunde, 3 (1990)

Kurzzeitkunsttherapie  in der psychiatrischen Krisenintervention (Teil I),
Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, Zeitschrift für künstlerische Therapien, Heft 2,  Juni (1990)

Kurzzeitkunsttherapie in der psychiatrischen Krisenintervention (Teil II), Musik-,  Tanz- und Kunsttherapie, Zeitschrift für künstlerische Therapien, Heft 3, Oktober (1990)

Therapie durch Kunst - Kunst als Therapie,  Berliner Ärzteblatt 2 (1990) S. 8

Edith Kramer - Bilder aus der Zeit, Kunstblatt Berlin 19. Hg. Nr. 68, Sept. (1990), S. 53-54

Body and Expression - Art Therapy with Rheumatoid Patients, American Journal of Art Therapy, Vol. 29, Nr. 4/5 (1991)

Leib und Ausdruck - Kunsttherapie mit Rheumakranken, Ein Beitrag zur Bedeutung der Kunsttherapie in der Psychosomatik,   Zeitschrift für Neurologie und Psychiatrie, Schweizerische Zeitschrift für integrierte Nervenmedizin, 2. Jg. (3) (1991), S.129-138

Kunsttherapie,  Deutsches Ärzteblatt, 88. Jg. Heft 15 (1991), S. 861-863

Horror in Art - Horror Vacui? Anxiety in the Art Work of Children and Adolescents and the Role of Art Therapy in Treatment;  in: Otfried Scholz/ Andrea  Karpati (Hrsg.): Anxiety and Fear in Children‘ s Art Works - Angst und Schrecken in der  Kinderzeichnung, Berlin; Hochschule der Künste, (1996) S. 67-78

Kunsttherapie an einer Kunsthochschule, Teil 1, Therapie und Kunst, Zeitschrift der  Internationalen Gesellschaft für Kunst, Gestaltung und Therapie, Heft 1 (1997)

Kunsttherapie an einer Kunsthochschule, Teil 2, Journal für Kunst, Gestaltung und Therapie, Int. Ges. für Kunst, Gestaltung und Therapie Heft 2 (1997)

Übertragung und Gegenübertragung in der Kunsttherapie, Psychotherapie Forum, Springer Verlag, Vol . 5/1 (1997), S. 74-76

Kunsttherapie in der Psychiatrie, in: U.H. Peters, M. Schifferdecker, A. Krahl, 150 Jahre  Psychiatrie, Bd. 1, Köln, Martini Verlag (1996), S. 14-15

Über die Worte in der Kunsttherapie, in: Charlotte Zwiauer (Hrsg.), Edith Kramer – Malerin und Kunsttherapeutin zwischen den Welten, Wien, Picus Verlag (1997), S. 98-112

Art Therapy in Germany - A Viewpoint; in: Diane Waller (ed.): Towards A European Art Therapy, Open University Press, GB (1998)

Horror in der Kunst – Horror Vacui? Angst in der Kunst von Kindern und Jugendlichen und ihre Behandlung in der Kunsttherapie; in: R. Hampe, D. Ritschel, G. Waser: Kunst, Gestaltung und Therapie mit Kindern und Jugendlichen, Bremen, Universität Bremen (1999), S. 206-222

Die Fähigkeit zum Gegenüber, in: Kunst & Therapie, Zeitschrift für bildnerische Therapien, Köln, Claus Richter Verlag, (2001), S.27-30

Braucht die Sünde einen Bock? Einige Überlegungen zum Thema Übertragung in Kunst und Therapie; in: M.P. Heuser, H.-J. Möller, A.-U. Walther (Hrsg.) Die Sünde..von der Schuld zum Wahn…von der Sühne zur Therapie, Innsbruck, Verlag Integrative Therapie, S. 143-148

Die Wirksamkeit der Werte – Ethik in der Kunsttherapie; in: diess: Internationale Perspektiven der Kunsttherapie (Herausgeberin), Graz, Nausner & Nausner, 2003, S. 27-53

Das Material in der Kunsttherapie; in: R. Hampe, P. Martius, A. Reiter, G. Schottenloher, F. v. Spreti (Hrsg.), Trauma und Kreativität. Therapie mit künstlerischen Mitteln, Bremen, Universität Bremen, (2003), S. 169-180

Geschichte und Etablierung der Kunsttherapie in Berlin; in: Th. Müller (Hrsg.) Psychotherapie und Körperarbeit in Berlin. Geschichten und Praktiken der Etablierung, Husum, Matthiesen (2004) S. 239-258

Fragmentierung im schizophrenen Erleben – ein Beitrag aus der Kunsttherapie; in: Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, Pabst Science Publishers (2006), 73, S. 204-212

Lebendiges Schaffen – Oder: Was hat Pygmalion mit der Kunsttherapie zu tun; in: Constanze Schulze, u. a. (Hrsg.), Festschrift für Barbara Wichelhaus; Kopaed Verlag, München (2006)

In tormentis pinxit; in: Ph. Martius, F. von Spreti et al. (2008) Kunsttherapie in der Psychosomatik, 2008, Elsevier Verlag

Vom Sinn der Sinne in der Kunsttherapie; in: Hampe, R. u.a., KunstReiz. Neurobiologische Aspekte künstlerischer Therapien (2009), S. 187-201

Das Portrait - ein besonderes Fragment; in: Kunst & Therape. Zeitschrift für bildnerische Therapien. 2011/2, S. 37-44

Taktlose Kunst; in: Günter Gödde/ Jörg Zierfas (Hg), Takt und Taktlosigkeit.Über Ordnungen und Unordnungen in Kunst, Kultur und Therapie, transcript Verlag, Berlin, 2012, S. 95-125

Kunst als Therapie - Studium der Kunsttherapie an einer Kunsthochschule
in: F. von Spreti, O. Martius, H. Förstl (Hrsg.) Kunsttherapie bei psychischen Störungen, München (2012) Elsevier, E15-E19

ArteFakte - Forschung in der Kunsttherapie; in: Wulf Rössler, Birgit Matter (Hrsg.) Kunst- und Ausdruckstherapien; Stuttgart, Kohlhammer (2013) S. 35-51

Zum Umgang mit Bildern; in: Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie, 34. Mitgliederrundbrief, Juni 2013

Die Wahrheiten des Kitsch; in: Psychologie & Gesellschaftskritik, Zeitschrift, 37 (2) 2013 Verlagshinweis

Bemerkungen über Gefühl und Form. Susanne K. Langers Philosophie der Kunst und Kultur; in: Lebenskunst im 20. Jahrhundert. Stimmen von Philosophen, Künstlern und Therapeuten: G. Gödde, J. Zirfas (Hrsg.) Paderborn, Fink Verlag, 2014

Obituary - Nachruf für Edith Kramer: Art Therapy OnLine ATOL 5 (2) 2014

A Pilot RCT of Psychodynamic Group Art Therapy for Patients in Acute Psychotic Episodes: Feasability, Impact on Symptoms and Mentalising Capacity. Mitherausgabe mit Christiane Montag et al.; in: PLOS ONE (PDF) vom 13. Oktober 2014 (online)

Die ästhetische Dimension der Kunsttherapie. In: G. Gödde, W. Pohlmann, J. Zirfas (Hg.), Ästhetik der Behandlung. Beziehungs-, gestaltungs- und Lebenskunst im psychotherapeutischen Prozess; Psychosozial Verlag, Mai 2015 Verlagshinweis

Edith Kramers Dritte Hand - Die Kunst der Intervention in der Kunsttherapie. In: Edith-Kramer-Gesellschaft, Edith Kramer. Pionierin der Kunsttherapie Wien.New York.Grundlsee, Wien: Styra premium Verlag, S. 43-51, 2016

Der ästhetische Moment: Intersubjektivität und Veränderungsprozesse in der Kunsttherapie. In: Flora von Spreti, Philipp Martius, Florian Steger (Hrsg.). KunstTherapie. Künstlerisches Handeln - Wirkung - Handwerk. Stuttgart: Schattauer 2017, S. 339-348

Warum Kunst? Über das Bedürfnis, Kunst zu schaffen - Prolog. In: K. Dannecker, U. Herrmann (Hrsg.) Über das Bedürfnis, Kunst zu schaffen. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. S. 3-8

Bezaubernde Schönheit. Annäherung an ein Rätsel. In: K. Dannecker, U. Herrmann (Hrsg.) Über das Bedürfnis, Kunst zu schaffen. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. S. 34-51

Enchanting Beauty. In: L. Wilson/N. Thompson (Ed.) The Artist, the Object, the Patron and the Audience. Proceedings of the Sixth Int. Congress of Psychoanalysis and Art, Florenz, 2014: Nicomp L.E.. S. 41-54

Between Self and Selfies - Portraits in Art Therapy Today. In: R. Hougham, S. Pitruzzella, S. Scoble (2017) Cultural Landscapes in the Arts Therapies. ECArTE Publication, University of Plymouth Press, 2017, S. 129148

 


Buchbesprechungen 

Plastisches Gestalten - Gestaltete Plastik: Wolf Spemann, Plastisches Gestalten - Anthropologische Aspekte,  1984, Hildesheim, Zürich, New York, Olms Verlag; in:  Kunst und Unterricht - Zeitschrift für Kunstpädagogik,  Heft 102/ Mai (1986)

Forschungsansätze in der Kunsttherapie: Jürgen Thies, Verlag Freie Kunstschule 1996; in: Journal für Kunst, Gestaltung und Therapie, Februar (1999)

Die Gugginger Methode – Kunst in der Psychiatrie: Leo Navratil, Gustav Fischer Verlag, 1998; in: Journal für Kunst, Gestaltung und Therapie, Februar (1999)

Alberto Giacometti – Myth, Magic and the Man: Laurie Wilson, New Haven und London, Yale University Press; in: Kunst & Therapie, Zeitschrift für bildnerische Therapien, Claus Richter Verlag, Köln 1(2004)

 

Filmbesprechung

Art Therapy has many Faces, A Video/DVD by Judith A. Rubin, Expressive Media, Inc. Pittsburgh PA; erscheint in Kunst & Therapie, Zeitschrift für bildnerische Medien, Claus Richter Verlag (12/ 2006)

Vorwort

Donald W. Winnicott, Die Therapeutische Arbeit mit Kindern, Karlsruhe, Gerardi Verlag, Karlsruhe ( 2007)

Edith Kramer, Kunst als Therapie mit Kindern, München, 2014 (6. Auflage)

 

Bücher

Kunst, Symbol und Seele - Thesen zur Kunsttherapie; Peter Lang, Frankfurt/M., Bern, New York (1994), 4. Aufl. (2015)

Internationale Perspektiven der Kunsttherapie (Hrsg.), Graz, Nausner & Nausner (2003)

Psyche und Ästhetik. Die Transformationen der Kunsttherapie, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Berlin (2006, 2. Aufl. 2010, 3. erweiterte Aufl. 2014)

KunstAußenseiterKunst (Hrsg. mit Wolfram Voigländer), 
Kunsthochschule Weißensee, Berlin (2012)

Warum Kunst. Über das Bedürfnis, Kunst zu schaffen (Hrsg. mit Uwe Herrmann), Berlin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft MWV (2016)

 

 

line