Qualifikationen | Erfahrung | Publikationen

Daniela von Waberer

 

 

Daniela von Waberer ist Bildende Künstlerin und Kunsttherapeutin. Nach ihrer Ausbildung zur Theatermalerin studierte sie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München und beendete 1993 ihr Studium als Meisterschülerin der Klasse Anna Oppermann an der Hochschule der Bildenden Künste (heute UDK), Berlin.

Das Studium der Kunsttherapie absolvierte sie als Masterabschluss (MA) an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee /Kunsttherapie Berlin, Kolleg für Weiterbildung und Forschung. 2012 erhielt sie für ihre Abschlussleistungen den Joachim Baumgarten-Preis (Kunsttherapie) gestiftet von der Park-Klinik Weißensee Berlin

Neben ihrer Arbeit als Kunsttherapeutin in einer Berliner Klinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie und kontinuierlichen kunsttherapeutische Vertretungen in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Justizvollzugskrankenhaus Berlin vermittelt sie künstlerische Grundlagen an Beschäftigte der handwerklich orientierten Werkstätten der VIA, Verein für Integrative Angebote in Berlin.